Montagsfrage #5

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Montag, die neue Woche hat begonnen und es ist Zeit für die Montagsfrage von Buchfresserchen.

Passend zu Weihnachten fragt sie:

Jetzt dauert’s nicht mehr lange,
welche Bücher haben es auf eure Weihnachtswunschliste geschafft?

Diese Frage ist für mich gar nicht so leicht zu beantworten. Ich habe noch so viele Bücher auf meiner Wunschliste, die nur darauf warten in meiner Sammlung aufgenommen zu werden. Da ich aber in der Weihnachtszeit meist zur Märchentante mutiere, schaffen es vielleicht Bücher die eine fantasievolle Stimmung verbreiten unter unseren Weihnachtsbaum. 😉

z.B. „Die Rabenkönigin“ von Michelle Natascha Weber oder „Die Dreizehnte Fee: Entzaubert“ von Julia Adrian.  Andere Bücher die mich interessieren würden sindPhantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ von J.K. Rowling oder die „Die Seiten der Welt“-Reihe von Kai Meyer.

Es gibt einfach zu viele Bücher die ich gerne noch lesen möchte und mein Bücherregal platzt aus allen Nähten. Aber vielleicht habe ich ja Glück und unter dem Weihnachtsbaum liegen ein paar tolle Überraschungen.

Wünscht ihr euch denn dieses Jahr auch Bücher zu Weihnachten?

Euch allen noch eine schöne Woche.

Eure

steffi

 

 

||||| 0 Like It! |||||

4 comments / Add your comment below

  1. Ja, es ist mir auch schwer gefallen, eine Auswahl zu treffen. Ich habe zwar nicht direkt eiine Wunschliste, aber meine Lesepläne-Liste platzt auch aus allen Nähten. Es gibt einfach zu viele tolle Bücher.

    LG Gabi

  2. Ich wünsche mir immer gern Bücher – egal ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag – und mache dann auch eine kleine Auswahlliste, wo dann nur Bücher zu finden sind, die ich mir so momentan nicht selber kaufen würde, weil es sie noch nicht preiswert gebraucht oder als Taschenbuch gibt und die in meinem Bücherregal einen Ehrenplatz erhalten werden.

    Hier geht es zu meinem Beitrag: Weihnachtsbücherwunschliste 2016.

    LG Yvonne

  3. Liebe Steffi,

    meine Bücherwunschliste ist immer sehr lang und es ist stets sehr viel Bewegung auf dieser Liste, sodass die Familie da eher sehr zurückhalten ist, bevor doppelte Bücher unter dem Tannenbaum liegen. Meine Buchwünsche erfülle ich mir meistens selbst ;-). Aktuell wünsche ich mir Totenfang von Simon Beckett.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit,

    Nisnis

  4. Hallo Steffi,

    meine Wunschliste ist ebenfalls ellenlang, aber Weihnachten wird daran wohl nichts ändern, es sei denn, ich schenke mir selbst Bücher (was durchaus im Rahmen des Möglichen liegt). Meine Familie hat das Schenken zu Weihnachten abgeschafft, weil es uns mehr Stress als Freude bereitete. Wir verbringen lieber Zeit miteinander und versuchen, die Feiertage richtig auszukosten. 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Elli

Schreibe einen Kommentar